Quelle: unsplash.com

Auf dieser Seite stellen wir unsere Watchlist für die jeweilige Branche/Sektor vor. Die nachfolgenden Watchlists beinhalten Werte, die wir in den verschiedenen Bereichen im Blick haben und deren Entwicklung wir verfolgen. Die Listen sind keinesfalls abschließend und nicht jedes Unternehmen würde aktuell zu unserem Portfolio passen.


Real Estate Investment Trusts (REITs)

Real Estate Investment Trusts (REITs) sind unserer Meinung nach grundsätzlich eine sehr gute Anlageform für Einkommensinvestoren. Sie kombinieren das Beste aus zwei Welten – die Transparenz und schnelle Verfügbarkeit von Aktien sowie die Beständigkeit und Verlässlichkeit von Immobilien.

Die Corona-Krise mit ihren bislang beispiellosen Auswirkungen macht allerdings auch in diesem Sektor eine noch detailliertere Prüfung der Widerstandsfähigkeit der verschiedenen Geschäftsmodelle erforderlich.

Einen allgemeinen Überblick zu REITs haben wir unter folgendem Link dargestellt: Real Estate Investment Trusts

Stand: 10.09.2020


Technology

Aus unserer Sicht führt an Technologie-Werten auch für Dividenden Investoren langfristig kein Weg vorbei. Der Trend einer fortschreitenden Digitalisierung ist seit Jahren in vielen Lebens- und Wirtschaftsbereichen zu erkennen und die Corona-Krise hat dieser Entwicklung zu einer extremen Beschleunigung verholfen. Beispielhaft und nicht abschließend stehen dafür der Online-Handel, die Cloud, das Internet of Things (IoT), Artificial Intelligence (AI), VoIP, 5G, Gaming und eSports etc.

Bei der Zusammenstellung der Watchlist haben wir uns entschieden, klassische Telekommunikations-Unternehmen wie z.B. Verizon, AT&T, Deutsche Telekom oder NTT Docomo nicht in die Tech-Watchlist aufzunehmen, auch wenn es zwischen beiden Bereichen natürlich Überschneidungen gibt (bspw. 5G-Technologie).

Stand: 07.07.2020


HighYield

Für Einkommens-Investoren sind Werte mit einer sehr hohen Dividenden-Rendite auf den ersten Blick grundsätzlich interessant. Allerdings ist in diesem Bereich eine besonders sorgfältige Abwägung des Chance/Risiko-Verhältnisses erforderlich.

HighYield-Werte findet man vermehrt im angelsächsischen Raum und dort in besonderen Branchen/Sektoren. Viele Hochzinswerte stammen aus dem Bereich der Business Development Companies (BDCs) oder dem der Real Estate Investment Trusts (REITs),insbesondere bei den Mortage-REITs, aber auch aus dem Bereich der Master-Limited / Limited Partnerships (MLPs, LPs) oder dem der sog. Yield-Cos. Closed-end-Funds (CEFs) haben oft auch eine sehr hohe Dividendenrendite.

! WICHTIG! Eine sehr hohe Dividendenrendite sollte immer dazu führen, dass eine Warnleuchte angeht und man genau überprüft aus welchem Grund die Rendite so hoch ist. Die Frage sollte sich stellen, ob durch das Unternehmen diese hohe Rendite nachhaltig über einen längeren Zeitraum erwirtschaftet werden kann. In Krisen tendieren solche Werte nicht selten zu Dividendenkürzungen. Wenn etwas zu gut klingt um wahr zu sein, ist es das auch meistens. In der Welt der Investments wird einem in der Regel Nichts geschenkt. HighYield ist fast immer auch mit HighRisk verbunden.

Stand: 09.08.2020


Pharma/Biotech

-geplant-

Hinweis

Die vorgenannten Ausführungen stellen ausdrücklich keine! Kauf/Verkaufsempfehlung dar. Sie spiegeln lediglich unsere Meinung wider und sollen zur Anregung eigener Recherche dienen.

-keine Anlageberatung – 

Investments sind immer auch individuell zu betrachten und nicht jedes Investment passt zum Risikoprofil jeder Person.

Ich / wir sind in Realty Income, W.P. Carey, Welltower, Store Capital, Digital Realty Trust, Omega Healthcare Investors, Starwood Property Trust, Main Street Capital, Cisco Systems, IBM, Texas Instruments, VISA und Microsoft investiert.

Das Zahlenmaterial stammt von seekingalpha.com und onvista.de

Der Beitrag wurde mit der größtmöglichen Sorgfalt erstellt. Eine Gewähr für die Richtigkeit der Zahlen/Daten kann allerdings nicht übernommen werden.

%d Bloggern gefällt das: