Top 3 Investment Ideen für Juni 2022

Posted by div2div on 27. Mai 2022 in Aktien

Quelle: pixabay.com

Als Ausblick für den nächsten Monat möchten wir aus unserer Sicht eine Auswahl an interessanten Dividenden Investment Ideen vorstellen

SCS Logo Munich Re

27.05.2022

Munich Re (MUV2) – Das Unternehmen aus München/Deutschland ist der größte Rückversicherer weltweit und zählt von Beginn an zu unseren Kern-Werten im International Income Portfolio. Munich Re schafft es in einem nicht immer einfachen Umfeld (Stichworte: Naturkatastrophen & Klimawandel, Pandemie, Ukraine-Krieg) ein ums andere Mal solide Ergebnisse abzuliefern. Dabei sollte man auch im Blick haben, dass z.B. Naturkatastrophen nicht nur eine Kostenbelastung darstellen, sondern es dem Konzern auch erlauben, in Zukunft höhere Versicherungsprämien zu verlangen. So erwartet das Management für die anstehenden nächsten Prämienrunden weiter anziehenden Einnahmen/Preise.
Darüber hinaus hat Munich Re das Ziel von ca. 3,3 Mrd. € Gewinn für das Gesamtjahr 2022 bestätigt. Dies stellt erneut eine Steigerung im Vergleich zum Vorjahr (2,93 Mrd. €) dar.
Positiv ist auch die Entwicklung bei der Erstversicherungs-Sparte ERGO, die vor einigen Jahren noch rote Zahlen geschrieben hat, jetzt aber einen substantiellen Anteil von ca. 600 Mio. € (2022e) zum Konzerngewinn beiträgt.

Quelle: Munich Re Investor Presentation

Die für Income Investoren wichtige Dividenden-Entwicklung von Munich Re ist ebenfalls sehr solide. So wurde die Dividende beispielsweise von 1,25 € pro Aktie im Jahr 2000 auf stolze 11 € im Jahr 2021 erhöht (Auszahlung Mai 2022). In der Pandemie hat Munich Re trotz eines schwierigen Jahres die Dividende konstant halten können und für die nächsten Jahre gehen Analysten davon aus, dass die Ausschüttungen weiter steigen. Für 2022 (Auszahlung Mai 2023) werden 11,47 € erwartet, für 2023 bereits 12,10 €, für 2024 bei 12,76 € und für das Jahr 2025 liegen die Schätzungen bei 13,48 € pro Aktie.
In der Gesamtschau halten wir Munich Re insbesondere nach dem aktuellen Kursrückgang im Zuge der allgemeine Korrektur an den Märkten langfristig für sehr attraktiv. Die Stabilität von Munich Re sowie die aktuelle Dividendenrendite von 5,17% (2022e) sind dabei wesentliche Pluspunkte.


SCS Logo

27.05.2022

Capital Southwest (CSWC) – Die Business Development Company aus Texas hat sich den Platz auf unserer Top 3 Investment Ideen Liste für Juni 2022 mit den erzielten Ergebnissen absolut verdient. Als Income Investor ist das Chance/Risiko Verhältnis zwischen möglichst hoher Ausschüttung und der langfristigen Verlässlichkeit von herausragender Bedeutung. Aus unserer Sicht erfüllt Capital Southwest diese Anforderung. Die Dividendenhistorie von CSWC ist ohne Zweifel herausragend. Schon die reguläre Quartalsdividende weist seit 2017 eine kontinuierliche Steigerung (von 0,19 USD auf 0,48 USD pro Aktie) auf, was für klassische HighYielder keine Selbstverständlichkeit darstellt. Auf Basis der regulären Ausschüttung liegt die aktuelle Dividendenrendite bei starken 8,63%. Darüber hinaus zahlt CSWC in regelmäßigen Abständen substantielle Sonderdividenden, wodurch die Gesamt-Dividendenrendite in den betreffenden Jahren deutlich höher liegt (2021 bspw. bei ca. 10%). Die jüngste Sonderdividende von 0,15 USD ist für Juni 2022 (ex-Tag: 14.06.2022) angekündigt.

Quelle: Capital Southwest Investor Presentation

Ein positiver Faktor bei CSWC ist die Tatsache, dass neben der Kreditvergabe in einigen Fällen auch Anteile an den Portfolio Unternehmen erworben werden, die dann später mit Gewinn verkauft werden können, wenn sich die Unternehmen gut entwickelt haben (realized gains). CSWC ist im Sektor von kleinen Unternehmen tätig, in dem die Wachstumsmöglichkeiten (unter Umständen aber auch die Risiken) etwas größer sind. Dies ermöglicht u.a. die Zahlung der üppigen Sonderdividenden. Von Vorteil ist zudem, dass Capital Southwest eine intern gemanagte BDC ist, was die laufenden Kosten niedrig und die Identifikation mit dem Unternehmen hoch hält.
Bei den aktuellen Quartalszahlen konnte Capital Southwest ein Total Investment Income von 82,22 Mio. USD erzielen, was eine Steigerung von 20,8% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum darstellt. Das Net Investment Income (NII) lag bei 1,87 USD und damit 0,12 USD über den Erwartungen der Analysten.
In der Gesamtbetrachtung weist Capital Southwest für Income Investoren unserer Meinung nach ein attraktives Chance/Risiko Verhältnis auf.


NNN Logo

27.05.2022

National Retail Properties (NNN) – Der Real Estate Investment Trust (REIT) gehört mit einer Marktkapitalisierung von 7,6 Mrd. USD und ca. 3.271 Immobilien zu den größeren Unternehmen in der Branche. National Retail Properties befindet sich zum zweiten Mal auf unserer Top 3 Investment Ideen Liste, allerdings bislang noch nicht im International Income Portfolio (IIP). NNN bietet vor allem eines: Stabilität, was gerade in unruhigen Zeiten einen nicht zu unterschätzender Faktor darstellt. Das Unternehmen gehört mit 32 Jahren kontinuierlicher Dividendensteigerung zu dem Kreis der Dividenden-Aristokraten. Auch die weiteren Dividendenkennzahlen zeugen von Stabilität. So liegt die Pay Out Ratio auf Basis der Adjusted Funds from Operations (AFFO) bei 66,9%, was im Sektor der REITs mehr als solide ist und Raum für weitere Dividenden-Steigerungen lässt sowie eine ausreichende Sicherheitsmarge mit sich bringt. Die derzeitige Dividendenrendite von 4,88% ist substantiell und liegt leicht über dem 5-Jahresdurchschnitt. Bei der Dividendenwachstumsrate von 3,1% (5-Year CAGR) besteht allerdings noch Potenzial nach oben.

Quelle: National Retail Properties Investor Presentation

Stabilität zeigt sich aber nicht nur im Bereich der Dividende, sondern auch bei der Occupancy-Rate (Auslastungsrate der Mietobjekte).
Die aktuellen Quartalszahlen zum Q1 2022 konnten ebenfalls überzeugen. Der Gewinn (Core FFO) lag über den Erwartungen der Analysten und wurde auf 0,77 USD pro Aktie gesteigert (im Vergleich zu Q4 2021: 0,75 USD und Q1 2021: 0,69 USD). Beim Umsatz wurden 190,3 Mio. USD erzielt (im Vergleich zu Q4 2021: 187,3 Mio. USD und Q1 2021: 179,8 Mio. USD). Darüber hinaus hat das Management den Ausblick für das Gesamtjahr 2022 angehoben und rechnet jetzt mit Funds from Operations (Core FFO) von 3,01 USD – 3,08 USD pro Aktie.
Insgesamt halten wir National Retail Properties für einen der solidesten Werte im REIT-Sektor, der mit einer Dividendenrendite von knapp 5% attraktiv ist.


Vielen Dank für den Besuch bei Dividende-um-Dividende!

Hinweis

Die vorgenannten Ausführungen stellen ausdrücklich keine! Kauf/Verkaufsempfehlung dar. Sie spiegeln lediglich unsere Meinung wider und sollen zur Anregung eigener Recherche dienen.

-keine Anlageberatung – 

Investments sind immer auch individuell zu betrachten und nicht jedes Investment passt zum Risikoprofil jeder Person.

Ich / wir sind in Munich Re investiert.

Das Zahlenmaterial stammt von seekingalpha.com, finanzen.net, onvista.de und den Homepages der Unternehmen.

Der Beitrag wurde mit der größtmöglichen Sorgfalt erstellt. Eine Gewähr für die Richtigkeit der Zahlen/Daten kann allerdings nicht übernommen werden.

Bei den Werbeflächen handelt es sich um Affiliate Werbung.

Dividend Hawk

Nachhaltig Investieren - Vermögen Aufbauen - Finanzielle Freiheit

Exploitmoney.com

Nachhaltig Investieren - Vermögen Aufbauen - Finanzielle Freiheit

Bergfahrten & Investment

Einkommen aus Wertpapieren

Beamteninvestor

Finanzielle Freiheit durch Aktienanlage und Dividenden

%d Bloggern gefällt das: