Watchlist Update – HighYield Werte

Posted by div2div on 13. Mai 2022 in Watchlist

Quelle: unsplash.com

Die nachfolgende Watchlist beinhaltet Werte, die wir im HighYield-Sektor im Blick haben und deren Entwicklung wir verfolgen. Die Liste ist aber keinesfalls abschließend und nicht jedes Unternehmen auf der Liste würde aktuell zu unserem Portfolio passen.

Top 7

Challengers

12.05.2022

! WICHTIG ! Eine sehr hohe Dividendenrendite sollte immer dazu führen, dass eine Warnleuchte angeht und man genau überprüft aus welchem Grund die Rendite so hoch ist. Die Frage sollte sich stellen, ob durch das Unternehmen diese hohe Rendite nachhaltig über einen längeren Zeitraum erwirtschaftet werden kann. In Krisen tendieren solche Werte nicht selten zu Dividendenkürzungen. Wenn etwas zu gut klingt um wahr zu sein, ist es das auch meistens. In der Welt der Investments wird einem in der Regel Nichts geschenkt. HighYield ist teilweise auch mit HighRisk verbunden.

NEWS

Main Street Capital (MAIN) – Die Business Development Company aus Houston/USA konnte im Q1 erneut ein Rekordergebnis erzielen. Das Distributable Net Investment Income lag bei 0,77 USD pro Aktie und damit um 0,07 USD höher als von Analysten erwartet und genauso hoch wie im Vorquartal. Beim Total Investment Income wurden 79,4 Mio. USD erreicht (im Vergleich zu 82,2 Mio USD in Q4 2021 und 62,8 Mio. in Q1 2021). Das Net Asset Value pro Aktie mit Stand 31.03.2022 stieg auf 25,89 USD (25,59 USD zum Ende Dez. 2021). Darüber hinaus hat Main Street Capital eine Sonderdividende von 0,075 USD pro Aktie angekündigt (Ex-Tag 21. Juni 2022, Auszahlung 30. Juni 2022). Der Kurs hat in den vergangenen 12 Monaten um -6,21% nachgegeben.

Omega Healthcare Investors (OHI) – Der Real Estate Investment Trust aus dem Sektor der Skilled Nursing Facilities hat weiter mit den Folgen der Pandemie zu „kämpfen“, konnte im Q1 aber besser als erwartete Ergebnisse vorlegen. Einige Operator/Mieter können nach wie vor die Miete nicht zahlen (u.a. niedrige Belegungsrate und erhöhte Kosten durch die Pandemie) und dies wird laut Management noch einige Quartale anhalten. Der Umsatz im Q1 2022 lag bei 249,3 Mio. USD und damit auf gleichem Niveau wie im Q4 2021 (im Vorjahresquartal waren es noch 273,8 Mio. USD). Der Gewinn pro Aktie (Adjusted FFO) lag bei 0,74 USD womit die Erwartungen um 0,04 USD geschlagen wurden (allerdings ein Rückgang im Vergleich zu 0,77 USD im Q4 2022 und 0,85 USD im Q1 2021). Die aktuelle Quartalsdividende wurde mit 0,67 USD stabil gehalten. Der Kurs ist in den zurückliegenden 12 Monaten um -23,95% gesunken.

SixthStreet Specialty Lending (TSLX) – Die Business Development Company hat im abgelaufenen Quartal ein Total Investment Income von 67,4 Mio. USD erzielt, was eine Steigerung von 1,8% im Jahresvergleich darstellt. Das Net Investment Income (NII) lag bei 0,49 USD pro Aktie, womit die Erwartungen der Analysten nur knapp um 0,01 USD verfehlt wurden. Das Net Asset Value stand Ende März 2022 bei 16,88 USD pro Aktie im Vergleich zu 16,73 USD pro Aktie Ende Dezember 2021. Das Unternehmen hat eine Sonderdividende von 0,04 USD angekündigt, die am 30. Juni 2022 ausgezahlt wird (record day 31. Mai 2022). Der Kurs von TSLX ist in den vergangenen 12 Monaten um -2,26% gefallen.

Altria (MO) – Der Tabakkonzern aus den USA hat im Q1 2022 einen Umsatz von 4,82 Mrd. USD gemeldet, was einen Rückgang im Jahresvergleich um -1,2% darstellt. Beim Gewinn (Non-GAAP EPS) wurden 1,12 USD erzielt und die Erwartungen der Analysten um 0,03% übertroffen (im Q4 2021 waren es 1,09 USD und im Q1 2021 1,07 USD). Das Management hat den Ausblick für das Gesamtjahr 2022 bestätigt, wonach ein adjusted diluted EPS zwischen 4,79 USD – 4,93 USD erwartet wird. Dies würde eine Wachstumsrate von 4%-7% im Vergleich zu 2021 darstellen. Der Kurs ist in den zurückliegenden 12 Monaten um +3,01% gestiegen.

Ares Capital (ARCC) – Das BDC „Schwergewicht“ hat im Q1 2022 eher durchwachsene Zahlen gemeldet. Der Gewinn (Core EPS) lag bei 0,42 USD und damit 0,05 USD unter den Erwartungen der Analysten sowie niedriger als im Vorjahresquartal (0,43 USD) und dem Q4 2021 Rekordquartal (0,58 USD). Das Net Asset Value pro Aktie betrug Ende März 2022 19,03 USD, was eine Steigerung im Vergleich zum Ende Dezember 2021 (18,96 USD) sowie den höchsten Wert in der Unternehmensgeschichte darstellt. Der Kurs ist in den zurückliegenden 12 Monaten um -0,90% gefallen.

Starwood Property Trust (STWD) – Der Real Estate Investment Trust mit Schwerpunkt im Mortage-Sektor konnte erneut solide Quartalszahlen abliefern. Der Gewinn (distributable EPS) lag bei 0,76 USD, wodurch die Erwartungen von 0,51 USD deutlich übertroffen wurden. Der Umsatz konnte im Vergleich zum Q4 2021 (289,7 Mio. USD) leicht auf 294,0 Mio. USD gesteigert werden. Die Erwartungen lagen mit 316,2 Mio. allerdings etwas höher. Darüber hinaus fielen die Kosten/Ausgaben mit 248,8 Mio. USD geringer aus als im Vorquartal (298,9 Mio. USD). Der Buchwert von STWD lag zum Ende des Quartals bei 21,26 USD, was eine Steigerung im Vergleich zum Q4 darstellt (20,74 USD). Der Kurs hat in den vergangenen 12 Monaten um -5,52% nachgegeben.

Iron Mountain (IRM) – Das REIT-Unternehmen aus dem Bereich Data-Center und Storage (insb. Dokumenten-Aufbewahrung) hat im abgelaufenen Quartal seine positive Entwicklung bestätigt. Der Gewinn (AFFO) lag bei 0,91 USD was eine Steigerung von 0,10 USD im Vergleich zum Vorjahresquartal darstellt und die Erwartungen der Analysten (0,71 USD) deutlich übertroffen hat. Der Umsatz betrug 1,25 Mrd. USD (im Q1 2021 waren es noch 1,08 Mrd. USD). Im Bereich der Data-Center konnte das Geschäft um 36,4% gesteigert werden, was den positiven Transformationsprozess hin zur Digitalisierung bei IRM bestätigt. Das Management hat den Ausblick für das Gesamtjahr 2022 bestätigt und erwartet aktuell ein Gewinn pro Aktie (AFFO) zwischen 3,70 USD – 3,82 USD sowie einen Umsatz zwischen 5,13 Mrd. USD – 5,28 Mrd. USD. Der Kurs hat in den zurückliegenden 12 Monaten um +27,58% zugelegt.

Vielen Dank für den Besuch bei Dividende-um-Dividende!

Hinweis

Die vorgenannten Ausführungen stellen ausdrücklich keine! Kauf/Verkaufsempfehlung dar. Sie spiegeln lediglich unsere Meinung wider und sollen zur Anregung eigener Recherche dienen.

-keine Anlageberatung – 

Investments sind immer auch individuell zu betrachten und nicht jedes Investment passt zum Risikoprofil jeder Person.

Ich / wir sind in Ares Capital, Main Street Capital, Goldman Sachs BDC, SixthStreet Specialty Lending, Omega Healthcare Investors, Starwood Property Trust und freenet sowie den Closed-End Funds AIO, HQH und UTG investiert.

Das Zahlenmaterial stammt von seekingalpha.com

Der Beitrag wurde mit der größtmöglichen Sorgfalt erstellt. Eine Gewähr für die Richtigkeit der Zahlen/Daten kann allerdings nicht übernommen werden.

Bei den Werbeflächen handelt es sich um Affiliate Werbung.

Dividend Hawk

Nachhaltig Investieren - Vermögen Aufbauen - Finanzielle Freiheit

Exploitmoney.com

Nachhaltig Investieren - Vermögen Aufbauen - Finanzielle Freiheit

Bergfahrten & Investment

Einkommen aus Wertpapieren

Beamteninvestor

Finanzielle Freiheit durch Aktienanlage und Dividenden

%d Bloggern gefällt das: