International Income Portfolio – Update Juli 2021

Posted by div2div on 3. August 2021 in Portfolio

International Income Portfolio (IIP) – Stand: 31.07.2021

SCS Total

Hinweis: Ich / wir sind in allen o.g. Werten des Portfolios investiert. *Bei VISA läuft ein kleiner Sparplan.

Der Gesamtwert des International Income Portfolios (IIP) hat im Vergleich zum Vormonat um 6.417 € zugenommen und damit auch im Juli 2021 ein neues Allzeithoch erreicht. Die Märkte haben sich in der zweiten Juli-Hälfte eher seitwärts bewegt, nachdem Sorgen um eine schnellere Ausbreitung der Delta-Variante und weniger wirksame Impfstoffe aufgekommen sind. Hinzu kamen die Turbulenzen an den chinesischen Börsen, welche durch die Ankündigung der Regierung von weiteren Regulierungsmaßnahmen bei Unternehmen ausgelöst wurden. Die Auswirkungen waren insbesondere im Technologie-Sektor zu spüren. Da wir bislang nicht in China investiert sind, betrachten wir diese Entwicklung zwar gelassen, aber auch mit einem gewissen Bedauern, weil Investments im Zukunftsmarkt China in Folge dessen (noch) „schwieriger“ werden.
Aktuell läuft die Berichtssaison zum 2. Quartal 2021 auf vollen Touren und ganz überwiegend liefern die Unternehmen starke Zahlen ab, die über den Erwartungen vieler Analysten liegen. Dies gilt auch für den Großteil der Werte aus dem IIP, wie z.B. bei W.P. Carey, IBM, Johnson&Johnson, Royal Dutch Shell, Realty Income, Welltower, Ares Capital, AbbVie, Verizon, oder VISA.


Besonders positiv war die Meldung von Royal Dutch Shell über eine Anhebung der Quartalsdividende auf 0,24 USD, was einer Steigerung von 38% entspricht (allerdings von einer sehr niedrigen Ausgangsposition nach der Kürzung in 2020). Eine weitere Erhöhung hat Ares Capital bekannt gegeben. Die reguläre Quartalsdividende wurde von 0,40 USD auf 0,41 USD angehoben, wodurch sich eine Steigerung von 2,5% ergibt, was für einen HighYield Wert mit einer aktuellen Dividendenrendite von über 8% beachtlich ist. Last but not least hat auch Main Street Capital die Dividende um 2,4% angehoben.

Asset-Allocation

Quelle: Portfolio Performance Software

Portfolio-Aktivitäten

BUY

Allianz (ALV) – Nachkauf von 5 Anteilen zum Kurs von 213,50 € – Volumen: 1067,50 €. Damit hat die Position der Allianz jetzt eine Größe von 40 Aktien im IIP. Der Versicherungskonzern aus Deutschland gehört zu unseren Core-Holdings und war auch erst kürzlich auf unserer Liste Top 3 Investment-Ideen für August 2021. Unglücklicherweise war das Timing für den Kauf nicht wirklich günstig. Nach Bekanntgabe von Untersuchungen der US-amerikanischen SEC und des Justizministeriums im Zusammenhang mit Structured Alpha Funds der Allianz-Vermögensverwaltungssparte sackte der Kurs innerhalb eines Tages auf aktuell ca. 193 € ab. Die Unsicherheit in Bezug auf US-amerikanische Gerichtsverfahren sowie die unklare Größenordnung belasten deutlich. Kurzfristig lässt sich die weitere Entwicklung nicht genau vorhersehen, aber wir sind der Ansicht, dass diese Schwierigkeiten von der Allianz langfristig überwunden werden, zumal das Kern-Versicherungsgeschäft nicht betroffen ist.

Pfizer (PFE) – Neukauf von 45 Anteilen zum Kurs von 33,53 € – Volumen: 1.508,85€. Pfizer ist damit ein weiterer Pharma-blue chip im IIP, den wir in einer Analyse – Pfizer-Dividendenaktie mit Booster? – Ende Juni 2021 vorgestellt hatten. Die aktuellen Quartalsergebnisse haben die gute Ausgangslage für Pfizer einmal mehr bestätigt. Seit Kauf hat der Kurs schon ca. 11% zugelegt, aber wir planen bei Gelegenheit sukzessiv weitere Käufe.

SELL

-keine-


Dividenden

Viel wichtiger als der Gesamtwert des Portfolios sind die Dividenden-Erträge des IIP. Im Juli 2021 lagen die Einnahmen insgesamt bei 438,45 €. Im Vorjahr waren es noch 285,40 €, wodurch sich eine Steigerung von 53% ergibt. In Teilen ist dieser deutliche Anstieg auch der Umschichtung von AT&T in andere Werte geschuldet. Traditionell gehörte der Juli bislang immer eher zu den schwächeren Monaten, was sich mit der Aufstockung bei W.P. Carey und dem Neuzugang von Medical Properties Trust geändert hat. Insgesamt sind wir mit der Entwicklung der Erträge weiter mehr als zufrieden.

Im Juli 2021 haben folgende Unternehmen Dividende gezahlt:

  • Red Electrica 66,61 €
  • Allianz GI Artificial Intelligence 20,94 €
  • Medical Propterties Trust 50,52 €
  • GlaxoSmithKline 28,40 €
  • Main Street Capital 15,84 €
  • Realty Income 37,94 €
  • Store Capital 23,20 €
  • Starwood Property Trust 24,75 €
  • Sixth Street Specialty26,42 €
  • W.P. Carey 101,50 €
  • Cisco Systems23,84 €
  • TransAlta Renewables7,48 €
  • Reaves Utility Income11,01 €

Total: 438,45 €

Dividenden in Euro nach Steuern

Dividenden pro Monat seit 2016 in Euro nach Steuern

Jahres-Dividenden

Dividenden pro Jahr in Euro nach Steuern

Vielen Dank für den Besuch bei Dividende-um-Dividende!

Hinweis

Die vorgenannten Ausführungen stellen ausdrücklich keine! Kauf/Verkaufsempfehlung dar. Sie spiegeln lediglich unsere Meinung wider und sollen zur Anregung eigener Recherche dienen.

-keine Anlageberatung – 

Investments sind immer auch individuell zu betrachten und nicht jedes Investment passt zum Risikoprofil jeder Person.

Der Beitrag wurde mit der größtmöglichen Sorgfalt erstellt. Eine Gewähr für die Richtigkeit der Zahlen/Daten kann allerdings nicht übernommen werden.

Dividend Hawk

Nachhaltig Investieren - Vermögen Aufbauen - Finanzielle Freiheit

Exploitmoney.com

Nachhaltig Investieren - Vermögen Aufbauen - Finanzielle Freiheit

Bergfahrten & Investment

Einkommen aus Wertpapieren

Beamteninvestor

Finanzielle Freiheit durch Aktienanlage und Dividenden

%d Bloggern gefällt das: