International Income Portfolio – Update September 2020

International Income Portfolio (IIP) – Stand: 01.10.2020

*Aktien-Sparplan bei VISA

SCS Total

Der Gesamtwert des International Income Portfolios (IIP) hat im Vergleich zum Vormonat um 151 € abgenommen. An den Märkten gab es im September einen leichten Abwärtssog, der dazu geführt hat, dass einige solide Dividendenwerte attraktiver geworden sind. Wir rechnen damit, dass die Volatilität an den Börsen in den nächsten Monaten bestehen bleibt. Die anstehende Wahl in den USA sorgt aktuell für etwas zusätzliche Unsicherheit. Die weltweit steigenden Zahlen der Corona-Infektionen sowie die Sorge vor einem schwierigem Herbst/Winter u.a. mit der Gefahr von vielen Insolvenzen und notwendigen, schärferen Maßnahmen ist allerdings weiterhin „the elephant in the room„. In diesem Umfeld versuchen wir sich bietende Gelegenheiten zu nutzen, wobei es kaum möglich ist, immer den Tiefpunkt abzupassen.

Asset-Allocation

Quelle: Portfolio Performance Software

Portfolio-Aktivitäten

BUY

  • AbbVie (ABBV) – Nachkauf von 10 Anteilen zum Kurs von 78,30 € – Volumen: 783,00 €. Die Position hat damit eine Gesamtgröße von 200 Anteilen. Wir haben den Kursrückgang bei ABBV zum Ausbau der Position genutzt. Wir rechnen mit einer weiteren Dividendenerhöhung im Herbst/Winter und sehen auf diesem Niveau ein sehr attraktives Chance/Risiko Verhältnis.
  • Allianz (ALV) – Nachkauf von 5 Anteilen zum Kurs von 181,64 € – Volumen: 908,20 €. Unserer Meinung nach einer der solidesten deutschen Dividenden blue-chip Werte, den wir definitiv im Portfolio noch weiter stärken werden. Bislang befinden sich erst 30 Anteile im IIP.
  • Digital Realty Trust (DLR) – Nachkauf von 8 Anteilen zum Kurs von 125,55 €, Volumen: 1004,40 €. Aktuell befinden sich jetzt 15 Aktien von DLR im Portfolio. Nachdem wir letzten Monat den Anfang mit dem Kauf von DLR gemacht haben, sind jetzt mit dem Nachkauf insgesamt 15 Anteile im IIP. Bei Gelegenheit werden weitere Aktien hinzukommen.
  • W.P. Carey (WPC) – Nachkauf von 10 Anteilen zum Kurs von 57,50 € – Volumen: 575,00 €. WPC war in den letzten Monaten schon des öfteren auf unserer Top Monats-Liste. W.P. Carey hat sich in der Krise durch eine erstaunlich gute Mieteinnahmenquote und kleinen Dividendenerhöhungen als eines der stabilsten REIT-Unternehmen gezeigt. Die Position wurde mit dem Nachkauf auf 100 Anteile „aufgerundet“. Bei guter Gelegenheit können wir uns einen weiteren Ausbau auf jeden Fall vorstellen.

Sell

-keine-

Hinweis: Ich / wir sind in allen oben angegeben Werten des Portfolios investiert.


Dividenden

Viel wichtiger als der Gesamtwert des IIP sind allerdings die Dividenden-Erträge. Nach Verschiebung der Hauptversammlung erfolgte im September noch die Dividendenzahlung der Deutschen Post, womit jetzt alle unsere „Jahreszahler“ die Ausschüttung planmäßig nachgeholt haben.

Im September 2020 haben folgende Werte Dividende gezahlt:

  • Deutsche Post – 189,41 €
  • Visa – 1,51 €
  • Southern Co. – 18,61 €
  • IBM – 73,74 €
  • Realty Income – 37,58 €
  • Main Street Capital – 15,84 €
  • Royal Dutch Shell – 50,73 €
  • PepsiCo – 23,29 €
  • Digital Realty Trust – 10,93 €
  • Staatsanleihe (SFA) – 217,88 €

Total: 639,52 €

Dividenden seit 2016 pro Monat in Euro nach Steuern

Dividenden pro Jahr in Euro nach Steuern

Vielen Dank für den Besuch bei Dividende-um-Dividende!

Hinweis

Die vorgenannten Ausführungen stellen ausdrücklich keine! Kauf/Verkaufsempfehlung dar. Sie spiegeln lediglich unsere Meinung wider und sollen zur Anregung eigener Recherche dienen.

-keine Anlageberatung – 

Investments sind immer auch individuell zu betrachten und nicht jedes Investment passt zum Risikoprofil jeder Person.

Der Beitrag wurde mit der größtmöglichen Sorgfalt erstellt. Eine Gewähr für die Richtigkeit der Zahlen/Daten kann allerdings nicht übernommen werden.

%d Bloggern gefällt das: